Lüdenscheider Altstadtbühne


Saison 2017/2018 (November bis Mai) Was zählt, ist die Familie!

Eine Komödie von Joe DiPietro. Deutsch von Nick Walsh
Für die Lüdenscheider Altstadtbühne e.V. bearbeitet von Peter Rothenberg

Programm Galerie 1 Programm Galerie 2 Programm Galerie 3 Programm Galerie 4

Was zählt, ist die Familie!

(Over The River and Through The Woods)
Komödie von Joe DiPietro
Deutsche Originalübersetzung von Nick Walsh
Für die Lüdenscheider Altstadtbühne e.V. bearbeitet von Peter Rothenberg

Eigentlich ist Marco zu beneiden. Seit 29 Jahren wird er von seinen Großelternpaaren nach Strich und Faden verwöhnt, denn das Lebensmotto der Großeltern, die in den 1960er Jahren als italienische Gastarbeiter nach Deutschland gekommen und im Ruhrgebiet sesshaft geworden sind, lautet: „Tengo Famiglia“, was übersetzt so viel heißt wie Familie, Pflichtreue und Essen.

Marco ist der Einzige der Familie, der in den letzten Jahren noch nicht das Weite gesucht hat, obwohl die aufopferungsvolle Liebe der Großeltern ganz schön anstrengend sein kann und das nicht nur weil Großmutter Anna ihren Enkel stets mit Pasta vollstopft.

Als er wegen einer neuen beruflichen Herausforderung ins ferne Ausland ziehen möchte, sind die Großeltern geschockt. Müssen sie auch ihn loslassen? Mit Hilfe der attraktiven Kathrin soll Marco zum Bleiben bewegt werden...

‚Was zählt, ist die Familie!‘ ist ein kleines Meisterwerk der Unterhaltung. Es verspricht den Zuschauern schnelle, pointierte Dialoge und liebenswerte Charaktere. Dazu ein universales Thema indem es um Verständnis, Toleranz und die richtige Mischung aus Nähe und Loslassen geht.

Dem Publikum wird eine ebenso anrührende wie höchst amüsante Theatervorstellung geboten.

‚buon divertimento‘

Peter Zimmer


Marco Falconi Christo Michailidis
Franco Gianelli Bernd Vetter
Anna Gianelli Siegrid Wistinghausen
Nunzio Falconi Wolfgang Müller
Emma Falconi Ira Stahl
Kathrin Beste Marion Petersen
Laura Stahl
Regie Heike Vetter
Peter Zimmer
Souffleusen Ilse Hulla
Hannegret Junker-Rothenberg
Elke Franz-Pollmann
Ulrike Pfingsten
Ingrid Schulz
Maske Margit Müller
Ramona Kuhnert
Friederike Hosang
Nina Rosenbohm
Technik Nina Rosenbohm
Armin Schulte
Rüdiger Schweitzer
Henrike Utsch
Manfred Schwade
Kostüme Veronique Leitgeb
Bühnenbild Peter Zimmer
Heike Vetter

Vorstellungen

Erste Hälfte der Aufführungen vom 11.11.2017 bis 04.02.2018

Vorverkaufsbeginn ist am 10.10.2017 ab 10 Uhr in den bekannten Vorverkaufsstellen, Theaterkarte 12,00 € + 10% Vorverkaufsgebühr

Einlass ist eine Stunde vorher. Es besteht freie Platzwahl.

11.11.2017 Samstag 20 Uhr Premiere
12.11.2017 Sonntag 17 Uhr
18.11.2017 Samstag 20 Uhr
19.11.2017 Sonntag 17 Uhr
25.11.2017 Samstag 20 Uhr
26.11.2017 Sonntag kein Vorverkauf
02.12.2017 Samstag 20 Uhr
03.12.2017 Sonntag 17 Uhr
06.01.2018 Samstag 20 Uhr
07.01.2018 Sonntag 17 Uhr
13.01.2018 Samstag 20 Uhr
14.01.2018 Sonntag 17 Uhr
20.01.2018 Samstag 20 Uhr
21.01.2018 Sonntag 17 Uhr
27.01.2018 Samstag 20 Uhr
28.01.2018 Sonntag 17 Uhr
03.02.2018 Samstag 20 Uhr
04.02.2018 Sonntag 17 Uhr

Die Spielzeit teilt sich in zwei Hälften. Die Karten werden im Vorverkauf angeboten. Dieser beginnt ca. 4 Wochen vor Spielbeginn Okt./Nov. bzw. im Januar (Aufführungen Febr. bis April) eines Jahres. Bedingt durch den Vorverkauf stehen Karten an der Abendkasse nur in sehr geringem Maß zur Verfügung.


Vorverkaufsstellen

Theaterkasse Kulturhaus Lüdenscheid
Tel. 02351-171299

LN-Ticketshop Lüdenscheid, Schillerstr. 20
Tel. 02351-158333

Buchhandlung Plettendorff, Umlauf 14, Plettenberg
Tel. 02391-10298